Kirche am Hof

Die Kirche am Hof (auch: Kirche zu den neun Chören der Engel) ist eine von 1386 bis 1403 errichtete Kirche in Wien. Sie befindet sich an der Ostseite des Platzes Am Hof im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.

In den Jahren 1386 bis 1403 erbauten die Karmeliter anstelle der bisherigen romanischen Hofkapelle eine dreischiffige gotische Hallenkirche. Als Baumeister der Kirche sind „Lucas Schwendtner aus Magdeburg, Andreas der Kellermeister und ,Baumeister bei den weißen Brüdern am Hof‘, Mathes der Helbling, Meister Simon der Steinmetz“ überliefert. Andreas der Kellermeister wird von Perger/Brauneis näher als Andreas Schuestl vom Petersfreythof bezeichnet.

Um 1554 wurde die Kirche den Jesuiten übergeben. 1662 legte man im Auftrag Eleonore von Gonzagas, der Witwe Kaiser Ferdinand III., nach Plänen von Carlo Antonio Carlone eine frühbarocke Fassade mit bemerkenswerter Altane vor. Für die Steinmetzarbeiten aus dem harten Kaiserstein ist Meister Johann Lorentisch aus Kaisersteinbruch dokumentiert. Der Chor (von der Steindlgasse aus zu sehen) ist allerdings weiterhin gotisch.

Nach der Aufhebung des Jesuitenordens um 1773 wurde die Kirche am Hof Garnisonkirche. 1782 erteilte Papst Pius VI. von der Fassadenaltane aus den Ostersegen.

 

Da sie als Konventskirche eines Bettelordens sie über keinen Glockenturm verfügt, ist eine Glocke an ihrer Rückseite angebracht. Die Kirche dient heute als Gotteshaus der kroatischen Gemeinschaft in Wien.

 

Quelle: www.habsburger.net / kolorierter Kupferstich, 1782 

Kirche am Hof & die Päpste

Papst Johannes Paul II. tat es seinem Vorgänger Papst Pius VI. nach und spendete 1983 anlässlich seines Wien-Besuches von der Loggia aus ebenfalls den Ostersegen.

 

Am 7. September 2007 feierte Papst Benedikt XVI. mit rund 7.000 Menschen bei strömendem Regen als ersten großen Programmpunkt seiner Österreichreise einen Stationsgottesdienst. Nach nur sechs Minuten fielen das Mikrofon des Papstes sowie die Videowalls aus, weshalb die Rede von Benedikt XVI. abgebrochen werden musste.

Quelle: http://de.wikipedia.org

Bildquelle: Gemeionfrei

Zur Reservierung

"Brezl Gwölb"

 

Ledererhof 9

1010 Wien

+43 / 1 / 533 88 11

info@brezl.at

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Sonntag

von  11:30 bis 01:00 Uhr

 

Durchgehend warme Küche bis 24:00 Uhr

Master Card Visa American Express
MasterCard, Visa, American Express

Unser wunderschöner Gastgarten ist bereits für sie geöffnet.

Unser Lokal wird als Nichtraucherlokal geführt.

Finden sie uns auf

WetterOnline
Das Wetter für
Wien
mehr auf wetteronline.de