Georges Gershwin

Georges Gershwin (1898 - 1937) war einer der bedeutendsten Komponisten Amerikas und wurde am 26. September 1898 in Brooklyn geboren, und starb am 11. Juli 1937 in Hollywood.


Zunächst bekannt als Vertreter der Unterhaltungsmusik, entwickelte sich Gershwin zum ernstgenommenen Komponisten klassischer Werke. 1924 entstand mit seiner 'Rhapsodie in blue' ein symphonisches Jazzkonzert, wozu ihn der Jazzmusiker P. Whiteman angeregt hatte. Die Uraufführung mit Whiteman als Dirigent und Gershwin am Klavier wurde ein großer Erfolg und begründete seinen Ruhm als amerikanischer Komponist.
Für seine 'Negeroper' 'Porgy and Bess' betrieb Gershwin Milieustudien im amerikanischen Süden; sein Bruder Ira lieferte das Libretto zu dieser Oper (1935), welche von der typischen Musik des amerikanischen Südens, dem Spiritual, inspiriert wurde.

Weitere Werke:


'Lady, be good', 'Ein Amerikaner in Paris', Klavierkonzert in F (1925), 'Second Rhapsody', 'Cuban Ouverture'...

George Gershwin Suite

George Gershwin Suite im Austria Trend Hotel Ananas Wien

Quelle: www.opern-reisen.de www.wikipedia.org

Bildquelle: Public Domain / Gemeinfrei

Zur Reservierung

"Brezl Gwölb"

 

Ledererhof 9

1010 Wien

+43 / 1 / 533 88 11

info@brezl.at

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Sonntag

von  11:30 bis 01:00 Uhr

 

Durchgehend warme Küche!

Master Card Visa American Express
MasterCard, Visa, American Express

Unser wunderschöner Gastgarten ist bereits für sie geöffnet.

Unser Lokal wird als Nichtraucherlokal geführt.

Finden sie uns auf

WetterOnline
Das Wetter für
Wien
mehr auf wetteronline.de